6 Mai 2022

Zwischnutzung der SchadaugÀrtnerei Thun soll weitergehen

Die SchadaugĂ€rtnerei soll der Thuner Bevölkerung weiterhin fĂŒr Veranstaltungen und Co. zur VerfĂŒgung stehen. Deshalb hat die Stadt beim Regierungsstatthalteramt Thun ein Baugesuch fĂŒr die weitere Nutzung des Areals eingereicht.

Ende November 2021 ist die baubewilligte Übergangsnutzung fĂŒr die SchadaugĂ€rtnerei abgelaufen. Mit der neuen Baubewilligung soll wieder ein Gastrobetrieb in einem kleinen Rahmen möglich sein. Damit wĂ€re auch der Betrieb von Freds Garten oder Cholererock diesen Sommer wieder möglich, falls die Stadt Thun dies bewilligt.

Die Stadt Thun ersucht die Regierungsstatthalterin, im Rahmen der erwÀhnten, zulÀssigen Nutzungsarten eine Baubewilligung bis maximal 30. November 2025 auszustellen.

(text:pd/bild:beo)