20 Januar 2023

Zweitletzter Weltcup-Start von Beat Feuz

Das Weltcup-Wochenende in Kitzb├╝hel beginnt am Freitag mit der ersten von zwei Abfahrten. F├╝r Beat Feuz wird es das zweitletzte Rennen seiner Karriere sein. Der Emmentaler hat drei der letzten vier Abfahrten auf der Streif gewonnen, zu den absoluten Favoriten z├Ąhlt er sich allerdings nicht mehr. Zu den ersten Anw├Ąrtern auf den Sieg geh├Âren der vierfache Saisonsieger Aleksander Kilde – trotz einer l├Ądierten rechten Hand – und Marco Odermatt. Der Nidwaldner ist nach sieben zweiten Pl├Ątzen reif f├╝r den ersten Sieg in einer Weltcup-Abfahrt.

Die Frauen bestreiten in Cortina d’Ampezzo von Freitag bis Sonntag nach einer Programmanpassung zwei Abfahrten und einen Super-G. Zumindest in den Abfahrten d├╝rfte der Sieg ├╝ber Sofia Goggia f├╝hren. Die Italienerin hat drei der bisherigen vier Abfahrten in diesem Winter gewonnen.

(text&bild:sda)