25 April 2022

Zweisprachigkeit als Ehrengast der BEA 2022

Die BEA setzt die Zweisprachigkeit des Kantons in Szene. Mit Unterst├╝tzung der Staatskanzlei betreibt das Forum f├╝r Zweisprachigkeit einen 200 m2 grossen interaktiven und spielerischen Stand im Eingangsbereich der Messe. Das Projekt soll die zahlreichen Vorteile der Zweisprachigkeit hervorheben, die untrennbar mit der Identit├Ąt des Kantons und seinen ├╝ber 100 000 Romands verbunden sind.

Spiele, Aktivit├Ąten, Begegnungen, ein Selfie-Tandem und Thementage zur Zweisprachigkeit erwarten die Besucherinnen und Besucher der BEA vom 29.┬áApril bis 8.┬áMai 2022 in Bern. Auf 200┬ám2 wird der Stand Bilinguisme BE eine F├╝lle von Aktivit├Ąten und Spielen anbieten, um die Zweisprachigkeit hervorzuheben und zu f├Ârdern. Neugierige k├Ânnen ihr Wissen bei einem Quiz testen oder sich bei einem musikalischen ┬źBlindtest┬╗ ├╝ber Berner K├╝nstler messen. Ausserdem kann man sich an Ratespielen rund um Helvetismen und zweisprachige Ortsnamen beteiligen.

(text:pd/bild:unsplash)