25 April 2022

Zwei weitere Siege von PĂ€tz/Michel

Alina PĂ€tz und Sven Michel haben an der Curling-WM im olympischen Mixed-Doppel in ThĂŽnex bei Genf bislang vier von fĂŒnf Spielen fĂŒr sich entschieden. Sie halten ihren Kurs Richtung K.o.-Spiele.

Am Montag gewannen die ZĂŒrcherin und der Berner OberlĂ€nder, die auch privat ein Paar sind, zwei Partien gegen Teams, die nicht zu den MedaillenanwĂ€rtern zĂ€hlen. Sie besiegten Finnland 7:2 und am Abend DĂ€nemark 9:3.

Als sich Lotta Immonen und Markus SipilĂ€ im 5. End ihre zwei Punkte fĂŒr Finnland gutschreiben liessen, fĂŒhrten PĂ€tz/Michel dank insgesamt vier gestohlenen Steinen bereits 5:0. Auch im Match gegen das dĂ€nische Team Jasmin Lander/Henrik Holtermann glĂŒckte den Schweizern die Vorentscheidung in der ersten SpielhĂ€lfte. Nach vier Ends hiess es 5:2.

(text:sda/bild:unsplash)