16 August 2023

Zwei Verletzte bei Unfall mit Kutsche in Interlaken

Am Mittwoch, 16. August 2023, kurz vor 14.45 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es auf dem Höheweg in Interlaken zu einem Unfall mit einem Pferdegespann gekommen sei.

Ersten AbklĂ€rungen zufolge hielt ein Kutscher das Pferdegespann auf Höhe Kursaalgarten an, um seine GĂ€ste aussteigen zu lassen. Noch bevor die letzte Mitfahrerin die Kutsche verlassen konnte, scheute das Pferd aus noch zu klĂ€renden GrĂŒnden. Die Kutsche prallte in der Folge gegen ein Verkehrsschild und kippte im Anschluss zur Seite, wobei die Frau abgeworfen wurde. Das Pferd galoppierte mitsamt Kutsche weiter bis zum Postplatz, wo es schliesslich durch Passanten gestoppt werden konnte.

Die leicht verletzte Mitfahrerin wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort ins Spital gebracht. Der Kutscher war beim Versuch, die Kutsche unter Kontrolle zu bringen, von dieser erfasst und dabei ebenfalls verletzt worden. Ein Ambulanzteam brachte auch ihn ins Spital.

FĂŒr die Dauer der Unfallarbeiten war der öffentliche Verkehr auf dem Höheweg kurzzeitig unterbrochen. Die Kantonspolizei Bern hat AbklĂ€rungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

(text:pd/bild:unsplash)