25 September 2023

Zwei Verletzte bei Streit unter Fahrenden im Kanton Waadt

Bei einer Auseinandersetzung im Lager der Fahrenden in Aclens VD sind am Sonntagabend zwei Spanier mit Stichwaffen verletzt worden. Die beiden MĂ€nner im Alter von 18 und 54 Jahren befinden sich ausser Lebensgefahr.

Die Polizei identifizierte mehrere TatverdÀchtige und nahm am Montag einen von ihnen in Aclens fest, wie sie mitteilte. Es wurde eine Strafuntersuchung wegen versuchter Tötung eingeleitet.

Eine Gruppe von Fahrenden aus Frankreich mit rund 130 Wohnwagen hĂ€lt sich seit einer Woche in Aclens auf einem PrivatgrundstĂŒck auf, das dem DetailhĂ€ndler Denner gehört. Zuvor hatte sie sich auf dem Park-and-Ride-Platz Bourdonnette in Lausanne niedergelassen.

Weil die Stadt Lausanne auf diesem GelĂ€nde archĂ€ologische Ausgrabungen durchfĂŒhren will, hatte sie fĂŒr einen unwiderruflichen Abzug der Fahrenden die Justiz einschalten mĂŒssen. Der Konvoi verliess das Areal am 18. September.

(text:sda/bild:unsplash-symbolbild)