24 M├Ąrz 2023

Zwei Verletzte bei Selbstunfall auf dem Br├╝nigpass

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 24. M├Ąrz 2023, gegen 10.40 Uhr, ein Selbstunfall auf dem Br├╝nigpass in Meiringen gemeldet. Gem├Ąss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto von der Passh├Âhe herkommend in Richtung Brienz unterwegs gewesen. In einer Rechtskurve vor dem Gasthof Kulm kam das Fahrzeug aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden links auf die Gegenfahrbahn, befuhr den dortigen Parkplatz, durchbrach in der Folge eine Absperrung und st├╝rzte mehrere Meter eine B├Âschung hinunter. Das Auto prallte schliesslich gegen einen Baum und kam im Wald zum Stillstand.

Eine Beifahrerin wurde beim Unfall schwer verletzt, ein Lenker erlitt leichte Verletzungen. Drittpersonen k├╝mmerten sich umgehend um die beiden Verletzten, ehe ein Ambulanzteam die medizinische Erstversorgung vor Ort ├╝bernahm. Schliesslich flog ein Helikopter der Rega die schwer verletzte Beifahrerin ins Spital. Der Lenker wurde durch eine Ambulanz ins Spital gebracht.

F├╝r die Bergung und Sicherung des Fahrzeuges standen auch Angeh├Ârige der Feuerwehr Meiringen im Einsatz. Das verunfallte Auto musste mithilfe eines Krans geborgen werden. Der Verkehr war nicht beeintr├Ąchtigt. Ermittlungen zur Kl├Ąrung der Umst├Ąnde und des Unfallhergangs wurden aufgenommen.

(text:pd/bild:pixabay)