22 Dezember 2022

Zwei Sanierungsprojekte in Uetendorf genehmigt

Der Uetendorfer Gemeinderat hat zwei Projekte aufgegleist: Einerseits den Wiederaufbau der Grillstelle Gl├╝tschbach, welche im Juni 2022 abgebrannt ist. Da der Grillplatz von der ├ľffentlichkeit rege genutzt wurde und dies ein beliebter Treffpunkt f├╝r Jung und Alt war, habe der Gemeinderat anl├Ąsslich seiner Sitzung vom 8. Dezember 2022 f├╝r den Wiederaufbau einen Kredit bewilligt, wie die Gemeinde mitteilt. Andererseits hat der Gemeinderat f├╝r die Sanierung und Umgebungsgestaltungen des Spielplatz Allmend gr├╝nes Licht gegeben. Der Spiel- und Sportplatz Allmend sei einer der beliebtesten und bestbesuchten Freizeitpl├Ątze in der Gemeinde Uetendorf. Vor allem der Spielplatz werde von der Bev├Âlkerung sehr gesch├Ątzt, so die Beh├Ârden. Das Holzschiff sei aber alters- und witterungsbedingt derart marode, dass eine erhebliche Unfallgefahr bestehe und darum dringend ausgewechselt werden m├╝sse. Der Gemeinderat hat deshalb anl├Ąsslich seiner Sitzung vom 8. Dezember 2022 f├╝r den Neubau des Schiffes sowie verschiedene Umgebungsgestaltungen einen Kredit bewilligt. Die Arbeiten starten 2023.

(text:pd,csc/bild:beo)