2 April 2024

Zwei Motorradfahrer in Thun nach Fluchtfahrt angehalten

Am Montag, 1. April 2024, kurz nach 16.30 Uhr, beabsichtigte eine Patrouille der Kantonspolizei Bern an der Allmendstrasse in Thun eine Verkehrskontrolle bei MotorrĂ€dern durchzufĂŒhren, welche zuvor durch auffĂ€lliges Fahrverhalten aufgefallen waren.

In der Folge ergriffen die beiden Motorradlenker die Flucht. Die Patrouille nahm mit eingeschalteten Warnvorrichtungen umgehend die Nachfahrt auf. Die beiden Lenker wendeten auf der Allmendstrasse und fuhren via General-Wille-Strasse in allgemeine Richtung Allmendingen/Amsoldingen weiter. Die beiden Motorradlenker trennten sich nach einer Zeit und fĂŒhrten ihre Fluchtfahrt einzeln fort.

Durch Hinweise von mehreren Drittpersonen konnten die beiden Motorradlenker im Nachgang an die Nachfahrt angehalten werden. Die Fahrzeuge der beiden Jugendlichen wurden sichergestellt. Im Zuge der Fluchtfahrt stellten die EinsatzkrÀfte hohe Geschwindigkeiten und gefÀhrliche Fahrmanöver fest. Unter der Leitung der kantonalen Jugendanwaltschaft sind weitere Ermittlungen im Gang.

(text:pd/bild:pixabay)