29 August 2022

Zwei Motorradfahrer auf Grimselpass schwer verletzt

In Guttannen hat sich am Sonntagmittag ein Verkehrsunfall mit fĂĽnf involvierten Fahrzeugen ereignet. Zwei Motorradlenker wurden schwer verletzt und mussten mit jeweils einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden. Die Hauptstrasse war fĂĽr mehrere Stunden gesperrt. Der Unfall wird untersucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Sonntag, 28. August 2022, kurz vor 12.00 Uhr, ein Verkehrsunfall bei Handegg in Guttannen gemeldet.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen stürzte ein von Innertkirchen in Richtung Grimselpass fahrender Motorradlenker aus noch zu klärenden Gründen auf Höhe des Parkplatzes der Gelmerbahn. In der Folge kam ein entgegenkommender Motorradlenker ebenfalls zu Fall. Beide Lenker wurden dabei schwer verletzt und jeweils mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Drei weitere Fahrzeuge – zwei Autos und ein Motorrad – wurden im Zuge der Ereignisse beschädigt. Inwiefern diese Schäden durch Trümmerteile oder Kollisionen stammen, ist Gegenstand der laufenden Abklärungen.

Die Hauptstrasse zwischen Guttannen und Grimselpass musste während mehreren Stunden gesperrt werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs und zu den Umständen aufgenommen.

(text:ye/bild:unsplash)