6 M├Ąrz 2024

Zwei Motionen f├╝r eine bessere Veloerschliessung in Spiez

Anfangs Woche sind im Spiezer Parlament gleich zwei Motionen zu einem identischen Thema eingegangen. Dies aufgrund der Tatsache, dass bei zwei Spiezer Velowegen jeweils ein Teilst├╝ck f├╝r eine bessere Veloerschliessung fehlt. Dabei betrifft es einerseits den Radweg ┬ź├ťech┬╗ bis zur Simmentalstrasse, bei welchem eine Verbindung von rund 250 Metern fehlt. Andererseits fehlt auch ein 200 Meter langes Teilst├╝ck beim Radweg ┬źIndustriestrasse┬╗ bis zur Hani. Durch diese Massnahmen w├╝rde neben der Entflechtung des motorisierten Verkehrs und Langsamverkehrs auch die Sicherheit zus├Ątzlich steigen. Es gebe auf nationaler Ebene ein Velogesetz, welches seit dem 1. Januar 2023 g├╝ltig sei. Innerhalb von f├╝nf Jahren seien die Gemeinden verpflichtet dieses umzsetzen. Deshalb habe man R├╝ckenwind und Unterst├╝zung auf nationaler und kantonaler Ebene. Aus diesem Grund sei der aktuelle Zeitpunkt passend, was auch die Chancen im Parlament erh├Âhe, so der Motion├Ąr und Spiezer Parlamentarier der Gr├╝nen, Sepp Zahner, gegen├╝ber Radio BeO. Der Spiezer Gemeinderat erh├Ąlt bis Ende M├Ąrz 2025 Zeit eine Planung auszuarbeiten, welche er anschliessend dem Spiezer Parlament zur Kenntnisnahme vorlegen wird. So wird der Zeitrahmen in den beiden Motionen beschrieben.

(text:jk├Ą/symbolbild:unsplash)