15 Oktober 2022

Zuger SVP-Finanzdirektor Heinz TĂ€nnler will Bundesrat werden

Mit dem Zuger SVP-Finanzdirektor Heinz TĂ€nnler ist am Samstag ein dritter Kandidat ins Rennen um die Nachfolge des abtretenden Bundesrats Ueli Maurer gestiegen. „Die Kandidatur kann ich bestĂ€tigen“, teilte der 62-JĂ€hrige am Samstag mit.

TĂ€nnler bestĂ€tigte damit Medienberichte. Die SVP des Kantons Zug will den Juristen und Regierungsrat fĂŒr die im Dezember anstehenden Bundesratswahlen zuhanden der Findungskommission der Partei nominieren, wie sie mitteilte.

Der frĂŒhere SportfunktionĂ€r TĂ€nnler ist der dritte SVP-Politiker, der sich offiziell um die Nachfolge von Bundesrat Ueli Maurer bewirbt. Zuvor hatten bereits der Berner Nationalrat und frĂŒhere ParteiprĂ€sident Albert Rösti sowie der Berner StĂ€nderat Werner Salzmann ihre Kandidaturen bekannt gegeben.

Die Bundesversammlung wÀhlt den Nachfolger oder die Nachfolgerin von Finanzminister Ueli Maurer am 7. Dezember.

(text:sda/bild:sda)