14 M├Ąrz 2024

Z├╝rcher Messerstecher bleibt in Untersuchungshaft

Der 15-J├Ąhrige, der in Z├╝rich einen orthodoxen Juden lebensgef├Ąhrlich verletzt hat, sitzt immer noch hinter Gittern. Er werde bis auf weiteres in Untersuchungshaft bleiben, teilte die Jugendanwaltschaft am Donnerstag mit.

Kantonspolizei Z├╝rich und die Jugendanwaltschaft f├╝hrten die Ermittlungen in enger Zusammenarbeit mit anderen Stellen des Kantons und des Bundes, heisst es weiter.

Der 15-J├Ąhrige Schweizer mit tunesischen Wurzeln hatte den 50-J├Ąhrigen am Abend des 2. M├Ąrz in der Stadt Z├╝rich mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Eingreifende Barbesucher retteten wohl das Leben des Angegriffenen. Der mutmassliche T├Ąter bekannte sich zum sogenannten Islamischen Staat.

(text:sda/bild:keystone)