10 September 2023

Zahl der Toten nach Erdbeben in Marokko steigt weiter

Nach dem verheerenden Erdbeben in Marokko ist die Zahl der best├Ątigten Toten auf 2122 gestiegen. Wie das marokkanische Innenministerium am Sonntagnachmittag mitteilte, wurden mindestens 2421 Menschen verletzt. Rettungs- und Bergungskr├Ąfte suchen in den Ungl├╝cksgebieten weiter nach ├ťberlebenden. Die Helfer kommen aber in den teils abgelegenen Bergregionen nur mit M├╝he voran.

Das Beben vom sp├Ąten Freitagabend war das schlimmste seit Jahrzehnten in Marokko. Es hatte eine St├Ąrke von 6,8. K├Ânig Mohammed VI. ordnete eine dreit├Ągige Staatstrauer an. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sind mehr als 300 000 Menschen in Marrakesch und umliegenden Gebieten von dem Ungl├╝ck betroffen.

(text:sda/bild:keystone/sda)