8 Oktober 2023

YB mit Effizienz zum Sieg

Ohne viel Aufwand betreiben zu mĂŒssen, kommen die Young Boys gegen Basel zu einem 3:0-Heimsieg.

Die Berner prĂ€sentierten sich vorab in der ersten Halbzeit Ă€usserst effizient. Jean-Pierre Nsame brachte das Heimteam bereits in der 3. Minute in FĂŒhrung. Der 30-jĂ€hrige Kameruner war nach einem Eckball per Kopf zur Stelle. Den zweiten Treffer erzielte Ulisses Garcia in der 39. Minute. Nach einem Pass in den RĂŒcken der Abwehr schoss der Linksverteidiger, der am Freitag ein Aufgebot der Schweizer Nationalmannschaft erhalten hatte, den Ball gezielt ins Toreck.

FĂŒr den FC Basel war es bereits die sechste Niederlage im neunten Meisterschaftsspiel. Dabei war der Auftritt etwas besser als zuletzt. Zwischen den beiden Toren der Berner kamen die GĂ€ste zu mehreren Offensivaktionen, blieben dabei aber glĂŒcklos. Derweil holte YB, das sich am Mittwoch in der Champions League einen AuswĂ€rtspunkt in Belgrad erkĂ€mpft hatte, das Maximum aus seinen Möglichkeiten heraus.

Gestohlen war der Sieg aber keinesfalls. Denn nach dem zweiten Gegentreffer war vom FCB kaum mehr etwas zu sehen. YB kontrollierte das Geschehen in der zweiten Halbzeit und baute die FĂŒhrung in der Person von Cedric Itten weiter aus.

WĂ€hrend die Berner ihre Serie der Ungeschlagenheit in Heimspielen gegen Basel auf 17 Partien ausbauten, rutschten die Rot-Blauen durch die Niederlage auf den letzten Platz der Super League ab.

(text:sda/bild:keystone)