29 September 2021

YB verliert die Abwehrschlacht

Die Young Boys verlieren den zweiten Match in der Champions-League-Gruppenphase. Die Berner unterliegen bei Atalanta Bergamo mit 0:1.

68 Minuten lang wehrte sich YB erfolgreich aber zunehmend m├╝hevoll gegen die Angriffe der Italiener. Schliesslich schaffte es Matteo Pessina, YB-Goalie David von Ballmoos zu ├╝berwinden.

Die Berner konnten sich bis zum Gegentreffer kaum einmal aus der Umklammerung von Atalanta l├Âsen. Die einzige gute M├Âglichkeit zu einem Tor hatten sie in der 28. Minute: Meschack Elia schoss nach einem raschen Angriff aus sehr guter Position am Tor vorbei.

F├╝r die Young Boys geht es in knapp drei Wochen weiter in der Champions League. Dann treffen sie daheim auf den Europa-League-Sieger Villarreal.

(text:sda/bild:sda)