31 Juli 2022

YB gibt erstmals Punkte ab

Die Young Boys geben erstmals Punkte ab. Das erste Gegentor der Saison beim 1:1 gegen GC kostet den Bernern daheim vor mehr als 26’000 Zuschauern zwei Punkte. In der nach drei unvollst├Ąndigen Runden wenig aussagekr├Ąftigen Tabelle f├╝hren sie vor dem FC St. Gallen.

Jean-Pierre Nsame war mit seinem 100. Tor f├╝r YB zum 1:0 und dem kurz vor der Pause verschossenen Penalty die pr├Ągende Figur der Berner. Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Renat Dadaschow mit seinem ersten Super-League-Tor das 1:1 f├╝r GC.

Der FC Lugano kam im zweiten Spiel vom Sonntag zu seinen ersten Punkten. Mattia Bottani mit einem Tor und zwei Vorlagen sowie Zan Celar als Doppeltorsch├╝tze sorgten f├╝r das 4:1 beim Aufsteiger Winterthur.

Schlusslicht der Super League ist neu der Meister. Der FC Z├╝rich wartet nach dem 0:2 in St. Gallen weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Nach den beiden St. Galler Toren von Julian von Moos in der ersten Halbzeit bekundete der FCZ mit drei Sch├╝ssen an die Torumrandung Pech.

Das zweite Samstagsspiel zwischen Sion und Servette endete torlos. Luzern gegen Basel wurde wegen eines Anlasses verschoben.

(text:sda/bild:pixabay-symbolbild)