1 Juni 2024

Wom├Âglich 560 Millionen Kunden betroffen: Ticketmaster gehackt

Der US-Konzertkarten-Verk├Ąufer Ticketmaster hat Berichte ├╝ber einen Cyberangriff mit m├Âglichen Auswirkungen auf 560 Millionen Kunden best├Ątigt. Der Ticketmaster-Mutterkonzern Live Nation Entertainment informierte die US-B├Ârsenaufsicht am Freitag ├╝ber das Datenleck.

Das Unternehmen erkl├Ąrte, es habe den Hackerangriff am 20. Mai bemerkt und spezialisierte Firmen mit einer Untersuchung beauftragt.

Die Hackergruppe ShinyHunters hatte zuvor im Darkweb einen Cyberangriff auf Ticketmaster verk├╝ndet und Daten von 560 Millionen Kunden zum Kauf angeboten, darunter deren Namen, Adressen und Kreditkarteninformationen. Die Gruppe verlangte eine L├Âsegeldzahlung von 500’000 Dollar.

Die australische Regierung hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass sie Untersuchungen zu dem Hackerangriff eingeleitet habe. Die US-Bundespolizei FBI bot ihre Hilfe an.

(text:sda/bild:keystone)