5 August 2023

Wolf t├Âtet Kalb auf Alp in Glarus

Ein Wolf hat auf einer Alp im Kanton Glarus ein Kalb get├Âtet. Der Wolfsriss wurde am Samstag von der kantonale Wildhut best├Ątigt, wie das Departement f├╝r Bau und Umwelt mitteilte.

Der Riss des elf Monate alten Kalbes auf der Alp ├ännetseeben in Glarus S├╝d sei vom ├älpler am Samstagmorgen gemeldet worden. Die Abkl├Ąrungen h├Ątten ergeben, dass das Tier von einem oder mehreren W├Âlfen get├Âtet und teilweise gefressen worden sei. Weil sich die Alp im Jagdbanngebiet K├Ąrpf befindet, gehen die Beh├Ârden davon aus, dass die Tiere zum K├Ąrpfrudel geh├Âren.

Die anderen rund 40 K├Ąlber der Herde seien auf eine andere Weide gebracht worden. Die Abteilung Jagd und Fischerei berate nun mit dem Bundesamt f├╝r Umwelt (Bafu) ├╝ber das weitere Vorgehen. Denn ein get├Âtetes Rind gelte gem├Ąss den Vorgaben als „erheblicher Schaden“. Damit w├Ąre die Bedingung f├╝r die Regulation des Rudels gegeben, das heisse der Abschuss von Jungtieren.

(text:sda/bild:unsplash-symbolbild)