8 M├Ąrz 2024

Winterthurer Stadtpolizei nimmt Besitzer von 40 Schusswaffen fest

Die Winterthurer Stadtpolizei hat am Donnerstag einen 62-J├Ąhrigen verhaftet: Der Schweizer hatte in seinem Keller ├╝ber 40 Schusswaffen sowie Sprengkapseln, verbotene Messer, Munition und Waffenzubeh├Âr gehortet. Ein seltsamer Geruch hatte die Polizei zum Mann gef├╝hrt.

Aus einem Keller einer Liegenschaft dringe Benzingeruch, war der Stadtpolizei am Donnerstag kurz vor 16 Uhr gemeldet worden. Eine sofort ausger├╝ckte Patrouille stiess dann auf das Arsenal des Waffennarrs, wie die Polizei am Freitag in einer Mitteilung schrieb.

Vom beissenden Geruch sei keine Gefahr ausgegangen – es d├╝rfte sich gem├Ąss Polizeiangaben um Pinselreiniger gehandelt haben. Dieser wird auch zur Reinigung von Waffen verwendet.

Der festgenommene 62-J├Ąhrige muss sich nun unter anderem wegen Verst├Âssen gegen das Waffengesetz und das Sprengstoffgesetz vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

(text:sda/bild:keystone)