22 August 2023

Winter in Interlaken scheinbar wieder ohne Ice Magic – dafür mit grösserem Labyrinth

Interlaken Tourismus schaut mitten im touristischen Rekordsommer in die Zukunft und den Winter. Wie im letzten Jahr will die Tourismusorganisation Interlaken TOI auf der Höhematte ein Labyrinth aus ausrangierten Tannenbäumen bauen – diesmal aber aus 2000 statt nur 1000 Bäumen. Dazu will das TOI auch wieder Kunstobjekte präsentieren. Nicht erwähnt bei der Vorschau auf den Wintertourismus in Interlaken, ist die Eisbahn Ice Magic. Zum aktuellen Stand des Eisfeldes auf der Höhematte, wo das TOI mitbeteiligt ist, verweist Nicole Wenger, Direktionsassistentin von Interlaken Tourismus auf die Website des Ice Magic wo der aktuelle Stand zu finden sei. Dort ist in einer Notiz vom Mai, von einer “wahrscheinlichen alternativen Innovation” die Rede, was wohl bedeutet, dass Ice Magic auch dieses Jahr nicht stattfindet.

(text:ogr/bild:beo)