23 Januar 2023

Willhelm Tell gibt es neu in 5 Sprachen

Auf die Sommersaison 2023 planen die Tellspiele eine Testreihe von f├╝nf Vorstellungen f├╝r internationale G├Ąste. „William Tell- The Story of Switzerland“ soll in einem 45 Min├╝tigem Kurzprogramm die bekanntesten Szenen auf die B├╝hne bringen. Erg├Ąnzt mit einem Rahmenprogramm, das sch├Ânstes Schweizer Brauchtum und Traditionen zeigt. Die moderne ├ťbersetzungsanlage wird die Darbietungen in mehreren Sprachen ├╝bersetzen. Vorgesehen sind die Sprachen Englisch, Franz├Âsisch, Arabisch und Spanisch. Finanziert wird die Internationale Auff├╝hrung Mithilfe von Interlaken Tourismus, welche mit einem Investitionsbeitrag die Grundlage f├╝r die Lancierung schaffen.

(text:pd&msi/bild:awe)

(bildlegende:(v.l.n.r.) Peter Minder (Verein Tell Freilichtspiele), Daniel Sulzer (TOI)