26 Mai 2021

Wilderswil: Asylunterkunft im „Hotel Kreuz“

Das zurzeit ungenutzte ┬źHotel Kreuz┬╗ in Wilderswil wird voraussichtlich ab Juni 2021 vor├╝bergehend wieder als Kollektivunterkunft f├╝r Asylsuchende, vorl├Ąufig Aufgenommene und Fl├╝chtlinge genutzt. Das Hotel wurde bereits fr├╝her kurzzeitig zur Unterbringung von anerkannten Fl├╝chtlingen genutzt. Es wird k├╝nftig im Auftrag des Amtes f├╝r Integration und Soziales durch den Verein Asyl Berner Oberland betrieben. Die Gemeinde Wilderswil steht der angek├╝ndigten Wiederinbetriebnahme des Zentrums offen gegen├╝ber und ist f├╝r die zuk├╝nftige Zusammenarbeit positiv eingestellt.

Aufgrund der aktuellen Pandemie k├Ânnen die Kollektivunterk├╝nfte im Asyl- und Fl├╝chtlingsbereich nicht voll belegt werden, sondern im Mittel nur bis zu etwa 60% der effektiven Kapazit├Ąt. Das kantonale Amt f├╝r Integration und Soziales (AIS) sucht deshalb in allen Verwaltungsregionen Liegenschaften f├╝r einen vor├╝bergehenden Betrieb. Im Berner Oberland eignet sich das Hotel Kreuz in Wilderswil f├╝r eine kurzfristige Inbetriebnahme.

(text:pd/bild:beo)