13 M├Ąrz 2023

Wieder einspurige Verkehrsf├╝hrung auf A8

Die A8 zwischen Interlaken-Ost und Brienz wird zurzeit umfassend saniert. Die Arbeiten in den Tunnel finden vor allem nachts statt, der Abschnitt wird daf├╝r jeweils nachts unter der Woche gesperrt und der Verkehr ├╝ber die Kantonsstrasse auf der rechten Seeseite umgeleitet. Die Baustelle wird daf├╝r jeden Abend neu eingerichtet und fr├╝hmorgens wieder aufgehoben, sodass der Verkehr tags├╝ber auf der A8 verkehren kann. F├╝r gewisse Arbeiten an den Br├╝cken und St├╝tzmauern kann die Baustelle jedoch nicht jeden Tag ger├Ąumt werden. Deshalb werden auch dieses Jahr wieder Strecken mit einspuriger Verkehrsf├╝hrung eingerichtet. Die Einrichtung erfolgt w├Ąhrend mehrerer Nachtsperrungen und startet in der Nacht vom 20./21. M├Ąrz 2023.

Dieses Jahr sind bis zu den Sommerferien noch drei Stellen betroffen: Zwischen dem Giessbachtunnel und dem Anschluss Brienz, zwischen dem Giessbach- und dem Ch├╝ebalmtunnel sowie zwischen dem Anschluss Iseltwald und dem Ch├╝ebalmtunnel. Da bei der Lichtsignalanlage bei Iseltwald die Gefahr von R├╝ckstau in den Senggtunnel besteht, wird beim Westportal des Senggtunnels eine zus├Ątzliche Lichtsignalanlage zur Dosierung des Verkehrs installiert. Diese Anlage ist im Normalfall auf gr├╝n geschaltet und wird erst bei R├╝ckstaugefahr aktiv. Die Programmierung der Lichtsignalanlagen f├╝r den maximalen Durchfluss erweist sich als recht komplex und wird w├Ąhrend der ersten Tage laufend angepasst und optimiert. Zu Beginn kann es deshalb zu leicht l├Ąngeren Wartezeiten kommen.

Die einspurige Verkehrsf├╝hrung zwischen dem Giessbachtunnel und dem Anschluss Brienz wird nur bis zu den Sommerferien ben├Âtigt. Danach werden nur noch die anderen zwei einspurigen Bereiche ben├Âtigt.

(text:pd/bild:pd)