27 Januar 2024

Wenger und Zöschg gewinnen Infernoabfahrt – auch Damon Hill am Start

Arianne Wenger aus ZwischenflĂŒh und der SĂŒdtiroler Alexander Zöschg gewinnen die Infernoabfahrt 2024.
Bei den MÀnner fahren Kilian Rufener aus Zweisimmen und Kevin Amacker aus Grindelwald  auf die weiteren PodestplÀtze.
Im Frauenrennen belegen Tanja Brawand (Grindelwald) und Nathalie Hauswirth (Gstaad) die PlÀtze zwei und drei.
Im ganzen starteten 1850 Fahrerinnen und Fahrer vom Kleinen Schilthorn bis ins Ziel auf der Winteregg.
Auch der ehemalige Formel 1 Weltmeister Damon Hill war am Start (siehe Bild).

(text/bild:hka)