5 Mai 2021

Weltraum-Wein kommt unter den Hammer

Das New Yorker Auktionshaus Christie’s versteigert eine Flasche edlen Rotwein aus dem Weingut Château Petrus bei Bordeaux, die auf der Internationalen Raumstation (ISS) einer besonderen Reifezeit ausgesetzt war.

Der Schätzpreis liegt bei umgerechnet 910’000 Franken. Sollte er tatsächlich erzielt werden, wäre es die teuerste Weinflasche der Welt. Tests am Institut fĂĽr Weinwissenschaften der Universität Bordeaux ergaben, dass sie auch im All Spitzenweine blieben, wenngleich sich ihre Farbe und einige Duft- oder Geschmacksnoten verändert hatten.

Der Erlös soll in die Finanzierung zukünftiger Weltraummissionen fliessen, die sich mit Agrar-Forschung befassen.

(text:sda/bild:pixabay)