8 Juni 2023

Weko ermittelt gegen zwei Office-World-Tochterfirmen

Die Wettbewerbskommission (Weko) hat zwei Firmen der Papeteriegruppe Office World ins Visier genommen. Es bestehe der Verdacht, dass Wiederverkaufspreise abgesprochen worden seien, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

Im Fokus stehen die Grosshandelsunternehmen Oridis und Ecomedia, die beide zur Office World Group gehören. Sie handeln mit Druckerzubehör und BĂŒromaterial.

Im Rahmen der Ermittlung hĂ€tten an verschiedenen Standorten Hausdurchsuchungen stattgefunden. Es werde nun geprĂŒft, ob tatsĂ€chlich kartellrechtlich unzulĂ€ssige WettbewerbsbeschrĂ€nkungen vorliegen. FĂŒr die Unternehmen gelte die Unschuldsvermutung.

(text:sda/bild:sda)