28 November 2023

Weko erlaubt ├ťbernahme von Ringier Axel Springer Schweiz

Die Wettbewerbskommission (Weko) hat gr├╝nes Licht gegeben f├╝r die ├ťbernahme von Ringier Axel Springer Schweiz (RASCH) durch Ringier. Die RASCH-Medientitel und die Blick-Gruppe werden damit unter dem Dach von Ringier Medien Schweiz vereint. Der deutsche Axel-Springer-Konzern zieht sich damit aus der Schweiz zur├╝ck.

Mit dem nun vorliegenden Einverst├Ąndnis der Weko kann der Ende September angek├╝ndigte Zusammenschluss vollzogen werden, wie Ringier am Dienstag mitteilte. Ladina Heimgartner, die bisherige Chefin der Blick-Gruppe, wird die neue Chefin von Ringier Medien Schweiz. Das Unternehmen besch├Ąftigt rund 1000 Mitarbeitende.

Zu Ringier Medien Schweiz geh├Âren neben der Blick-Gruppe die 20 Magazin- und Zeitschriftentitel von RASCH, darunter der „Beobachter“, die „Handelszeitung“ und „Gl├╝ckspost“.

Der bisherige Standort von RASCH in Z├╝rich-Altstetten bleibe erhalten, bei den Redaktionen sollen keine Stellen gestrichen werden, hiess es bei der Bekanntgabe der ├ťbernahme Ende September.

(text:ogr/bild:keystone)