5 Juli 2023

Weitere Hinweise im Fall N├╝schletenalp

In den letzten Tagen gab der Tod von 20 Schafen auf der N├╝schletenalp oberhalb Boltigen zu reden. Am Dienstag, 27. Juni wurden der Polizei Sch├╝sse auf der N├╝schletenalp gemeldet. Basierend auf diesen Hinweis und im Zusammenhang mit den 20 toten Schafen, fing die Polizei mit ihren Ermittlungen an. Dabei wurden bei Hausdurchsuchungen mehrere Waffen sichergestellt. ┬áWeiter wurde best├Ątigt, dass am Dienstagabend auf der N├╝schletenalp ein Schreckschuss fiel. Ein Zusammenhang zwischen den toten Schafen und der Schussabgabe gebe es aber nicht, meldet der Berner Oberl├Ąnder, da die Tiere schon Mittag verstorben sind. Mit detaillierten Untersuchungen will jetzt die Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion dem ungekl├Ąrten Schafstod auf den Grund gehen.

(text:ath/bild:beo)