18 Juni 2022

Weidel und Chrupalla gemeinsam an der Spitze der AfD

Tino Chrupalla und Alice Weidel stehen k├╝nftig gemeinsam an der Spitze der AfD. Beim Bundesparteitag im s├Ąchsischen Riesa votierte eine relativ knappe Mehrheit (53,4 Prozent) am Samstag daf├╝r, Chrupalla f├╝r weitere zwei Jahre im Amt zu belassen. Weidel r├╝ckt von der stellvertretenden Parteichefin in die Position der gleichberechtigten Co-Sprecherin auf. Sie erhielt 67,3 Prozent der Stimmen. Zusammen f├╝hrt das Duo damit nun sowohl die Bundestagsfraktion als auch die Bundespartei an. Vielleicht auch um zu zeigen, dass sie reibungslos zusammenarbeiten k├Ânnen, hatten sich Weidel und Chrupalla gegenseitig als Kandidaten f├╝r den Chefposten vorgeschlagen.

(text:sda/bild:sda)