17 November 2023

Wallis will mehr als HĂ€lfte der Wolfsrudel abschiessen

Das Wallis will sieben der 13 im Kanton und in den angrenzenden Gebieten lebenden Wolfsrudel beseitigen. Dies entspricht dem Abschuss von etwa 34 Wölfen bei einer geschÀtzten Population von insgesamt 90 bis 120 Tieren.

Diese Zahlen gab der fĂŒr Sicherheit, Institutionen und Sport zustĂ€ndige Staatsrat FrĂ©dĂ©ric Favre in seiner Antwort auf zwei dringliche Postulate am Freitag im Grossen Rat bekannt. Damit gab Favre einen Teil der Strategie zur Regulierung des Wolfes bekannt, die der Bergkanton am kommenden Montag vorstellen will.

Der Kanton Wallis habe am 15. November ein entsprechendes Gesuch beim Bundesamt fĂŒr Umwelt eingereicht. Favre hofft, dass die Bewilligung bis zum 1. Dezember eintrifft. Um den Abschussziel von 34 Wölfen zu erreichen, greift der Kanton auf die JĂ€ger zurĂŒck, die eine spezielle Ausbildung absolvieren mĂŒssen.

(text:sda/bild:keystone)