24 Juli 2023

Wacker Thun vor neuer Saison mit grossen Zielen

Luca Linder, Jonas D├Ąhler und vor allem Lukas von Deschwanden – die Qualit├Ąt und Erfahrung, die Wacker Thun in diesem Sommer wegen R├╝cktritten ziehen lassen musste ist eindr├╝cklich. Als “Chance” will es Cheftrainer Remo Badertscher sehen. Chance f├╝r jene Spieler die geblieben sind, die Neuzuz├╝ge (wie Kreisl├Ąufer Benjamin Meschke aus der Bundesliga), aber eben auch f├╝r die neuen Jungen. Klar sei, “dass wir als Mannschaft extrem zusammenr├╝cken m├╝ssen, um diese R├╝cktritte abzufedern. Es wird nicht m├Âglich sein, dass ein einzelner Spieler in diese L├╝cken springen kann”, ist Badertscher ├╝berzeugt.

Trotz der etwas komplizierteren Ausgangslage haben sich die Thuner f├╝r die kommende Saison ambitionierte Ziele gesteckt. Wie auch schon letzte Saison wollen die Thuner in der entscheidenden Meisterschaftsphase, in den Playoffs, dabei sein. Und wenn man im Fr├╝hling gesehen hat, wie knapp die Thuner an Platz 4 vorbeigeschlittert sind, d├╝rfte vielleicht sogar etwas mehr als nur die knappe Playoff-Quali drin liegen.

Das erste Spiel der Saison von Wacker Thun steigt am 6. September mit dem Ausw├Ąrtsspiel gegen Kreuzlingen.

(text:yes/bild:wackerthun.ch)