16 April 2023

Wacker Thun verliert Playoff-Viertelfinal knapp

F├╝r die Handballer von Wacker Thun ist die Saison 2022/23 zu Ende. Die Berner Oberl├Ąnder verlieren den hart umk├Ąmpften Playoffviertelfinal gegen Pfadi Winterthur knapp mit 19:21. Wacker Thun startete mit breiter Brust und vollem Elan in diese heisse Partie. Die beiden Mannschaften haben sich w├Ąhrend den ganzen 60 Minuten nichts geschenkt und das Spiel ging hin und her.

In der Halbzeitpause lag Pfadi Winterthur mit einem Punkt in F├╝hrung. In der zweiten Halbzeit konnten die Spieler von Wacker noch einen Gang hochschalten und das Resultat wieder ausgleichen. Leider konnte Wacker Thun die F├╝hrung nicht mehr holen und Pfadi Winterthur gewann das Spiel mit 19:21. Damit steht Pfadi Winterthur im Playoffhalbfinal.

F├╝r Wacker Thun ist die Saison nun zu Ende und eine ├ära findet ihren Abschluss. Leistungstr├Ąger wie Lukas von Deschwanden, Jonas D├Ąhler oder auch Capitan Luca Linder beenden ihre Aktivkarriere bei Wacker Thun nach diesem heutigen Spiel. Des weiteren beenden auch Dario L├╝thi und Yannick Sorgen ihre Aktivkarriere.

Die Saison 2022/23 ist f├╝r Wacker Thun zu Ende und es geht hinter die Vorbereitung f├╝r die neue Saison.

(text&bild:ola)