15 August 2022

Wacker Thun ist zur├╝ck aus dem Trainingslager

Grosswallstadt war der Ort, an dem die Handballer von Wacker Thun ihr diesj├Ąhriges Trainingslager absolvierten. ├╝ber 400 Kilometer entfernt von Thun auf einer super Anlage. „Hallen, Infrastruktur und Hotel waren top,“ best├Ątigt Remo Badertscher, Chef-Trainer von Wacker Thun, Radio BeO.

In Deutschland konnten die Thuner zwei Testspiele bestreiten. Einmal gegen den Bundesligisten Frisch auf! G├Âppingen und gegen Dessau-Rosslauer aus der zweiten Bundesliga. Beide Spiele dienten einerseits dazu der ganzen Mannschaft Spielpraxis zu geben und ein erstes Mal zu sehen, wo man steht.

F├╝r Remo Badertscher ist klar, dass es eine schwierige Saison wird f├╝r Thun. Viele Leistungstr├Ąger sind entweder gegangen, oder sind verletzt. Er geht davon aus, dass Wacker Thun wesentlich mehr f├╝r Punkte investieren werden muss. Wohl auch deswegen ist bis jetzt noch kein Saisonziel definiert. „Ich gehe davon aus, dass wir keinen Rang als Ziel angeben werden, sondern Entwicklungsziele,“ erkl├Ąrt Badertscher zum Schluss

(text:ye/bild:wacker)