9 November 2023

Wacker Thun empf├Ąngt Pfadi Winterthur

Am Samstag empf├Ąngt der 8. Tabellenplatz Wacker Thun die Nummer 4 Pfadi Winterthur. Auch wenn die Statistik f├╝r die Ostschweizer spricht, m├Âglich ist alles. Thuns R├╝ckraumspieler Ron Delhees weiss warum.

„Wir als Mannschaft haben uns in der ersten Saisonh├Ąlfte gut entwickelt. Zudem haben wir ein paar mal gezeigt, dass wir uns auch gegen die Mannschaften vorne in der Tabelle behaubten k├Ânnen.“ so Delhees zur Radio BeO. Nach dem Abgang der Leistungstr├Ąger habe die Entwicklung von Wacker Thun Zeit gebraucht, und wird auch noch Zeit brauchen, so Delhees weiter.

F├╝r morgen Abend gegen Pfadi Winterthur ist die Devise klar: die eigenen Leistungen abrufen. Und mit der gr├╝nen Wand im R├╝cken ist alles m├Âglich. Anpfiff in der Thuner Lachenhalle ist am Samstag um 17.00 Uhr.

Bildlegende: Wacker Thun Trainer Remo Badertscher

(text:jae/bild:zvg wacker thun)