7 Februar 2023

Wacker Handballer Raemy vor Comeback

Ein halbes Jahr hat der Thuner Handballer Nicolas Raemy Pause gemacht, runtergefahren habe er,  den Kopf gelüftet, meint Raemy vor seinen Comeback gegen Kriens-Luzern.
Damit trifft Raemy mit Wacker Thun bei seinem ersten Spiel nach der Pause ausgerechnet auf seinen ehemaligen Verein, den Leader der NLA mit Superstar Andy Schmid.
Er sei fit und top motiviert, sagt Raemy, allerdings werde es gegen Kriens-Luzern schwierig, zu Punkten zu kommen.
Wacker hat aber anfangs der Saison mit einem Unentschieden gegen die Innerschweizer beweisen, dass es m├Âglich ist, das starke Team rund um Andy Schmid zu ├Ąrgern.

(text:hka/bild:romystreit)