10 August 2023

Vorbereitungarbeiten zum Unspunnen-Schwinget auf Kurs

Auf der H├Âhematte in Interlaken wird seit Anfang Monat gebaut. Hier entsteht die Arena f├╝r das Unspunnen-Schwinget. Bis sich die 120 besten Schwinger am 27. August in den f├╝nf S├Ągemehlringen messen k├Ânnen, gibt es noch einiges zu tun. Seit dem 2. August laufen die Aufbauarbeiten.

Stand jetzt ist man auf Kurs, sagt OK-Pr├Ąsident Hannes Rubin zu Radio BeO. Damit die Schwingfestbesuchenden sich trockenen Fusses bewegen k├Ânnen, wird ein Platz mit 2500 Kubikmeter Koffermaterial aufgesch├╝ttet, das auch f├╝r den Weg- und Strassenbau eingesetzt wird. F├╝r den Trib├╝nenaufbau stellt das Milit├Ąr und der Zivilschutz jeweils 45 Personen zur Verf├╝gung. Dazu gesellen sich rund 30 Helfer vom Schwingklub Interlaken. Die Trib├╝nen t├╝rmen sich rund zehn Meter auf, auf denen 16’000 Personen Platz finden. Das Festzelt bietet Platz f├╝r 3’500 Personen, das Schattenzelt f├╝r circa 1’000 Personen und das VIP-Zelt bietet weitere 1500 Pl├Ątze.

Das legend├Ąre Unspunnen-Schwinget ist am 27. August auf der H├Âhematte in Interlaken, wo sich die schweizweit 120 besten Schwinger gegeneinander messen.

(text:ola/bild:zvg-unspunnenschwinget)