11 April 2023

Volkswirtschaft Berner Oberland veröffentlicht Jahresbericht 2022

Im Jahr 2022 standen die AnlÀsse der Volkswirtschaft Berner Oberland verstÀrkt im Fokus, da sie in den Jahren zuvor aufgrund der Pandemievorgaben stark eingeschrÀnkt waren. Daher war der Austausch zwischen Wirtschaft und Politik im Berner Oberland besonders gefragt und es wurden verschiedene Veranstaltungen wie das Tourismusforum, Wirtschaftsbrunches, Gemeindeforum, Wirtschaftstreffen und ein Austausch mit den Amtsvorstehern des Kantons Bern im Rahmen des Grossratsapéros in Wilderswil abgehalten, um diesen Austausch zu fördern.

Insbesondere die zahlreichen Firmenbesuche ermöglichten wichtige Erkenntnisse und Anliegen aufzunehmen und weiterzuverfolgen. Der Jahresbericht bietet einen Einblick in die innovativen und gut aufgestellten Firmen, die im Berner Oberland tÀtig sind. Durch den Austausch zwischen Politik und Wirtschaft konnten Herausforderungen besprochen und LösungsansÀtze gefunden werden, um die Region weiter voranzubringen.

Einen wichtigen Stellenwert hatte 2022 auch die Weiterentwicklung des Projektes «LehreBeO», welches durch den Bildungsrat der Volkswirtschaft Berner Oberland initiiert wurde. PrĂ€sidentin Marianna Lehmann zeigt sich ĂŒberzeugt, dass die digitale Lehrstellenplattform mit der Möglichkeit zum interaktiven Austausch zwischen SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern, Eltern und kĂŒnftigen Lehrbetrieben das BedĂŒrfnis der Unternehmen in unserer Region decke und damit ein Beitrag zur FachkrĂ€fteentwicklung geleistet werden könne. Ebenfalls wurde das Projekt «Medizinische Grundversorgung» weiterverfolgt.

Bildlegende: die Generalversammlung der Volkswirtschaft Berner Oberland im 2022

(text:pd/bild:beo)