6 August 2022

Viele strahlende Gesichter am Glacier 3000 Run

Ndungu Geoffrey Gikuni gewinnt den Glacier 3000 Run bei den M├Ąnnern. Das vor Ekwam Abraham Abenyo. Auf dem guten 3. Platz ist der Berner Oberl├Ąnder Jonathan Schmid gelandet. Er hat im Ziel gut 5 Minuten R├╝ckstand auf den Sieger. Bei den Frauen gwinnt Victoria Kreuzer vor Nicole Schindler. Die letztj├Ąhrige Jungfraumarathon Gewinnerin Laura Hottenrott platziert sich mit gut 13 Minuten R├╝ckstand auf dem vierten Platz. Beste Berner Oberl├Ąnderin wurde Ursina Zesiger-Holliger auf dem 8 Schlussrang. Die Strecke war 26.2 Kilomter lang und behinhaltete ├╝ber 2000 H├Âhenmeter.

Unsere BeO Reporterin Anita Weyermann lief die Strecke von Gstaad auf den Glacier 3000 gleich selbst, bevor sie sich an die Interviews machte. Sie klassierte sich mit fast 23 Minuten R├╝ckstand auf dem grossartigen 6. Platz.

(text:msi/bild:aw)