12 April 2024

Verteidiger Yannick BĂ€rtschi bleibt beim UHC Thun

Verteidiger Yannick BĂ€rtschi verlĂ€ngert seinen Vertrag und geht 2024/25 in seine siebte Saison beim UHC Thun. Dazu ist nun auch der Staff der ersten Mannschaft fĂŒr die kommende Saison mehrheitlich komplett.

Yannick BÀrtschi wechselte im Sommer 2018 von den Unihockey Tigers Langnau zum UHC Thun. Seither entwickelte er sich zu einem zentralen Eckpfeiler in der Thuner Abwehr. Und dies bleibt auch in der Saison 2024/25 so. BÀrtschi verlÀngert seinen Vertrag und wird somit in seine siebte Saison im Berner Oberland gehen. «Es freut uns sehr, dass Yannick, als sehr wichtige Persönlichkeit des Teams, weiterhin auf die Karte Unihockey setzt und beim UHC Thun bleibt», sagt PrÀsident Martin Wenger, der zusammen mit den beiden ehemaligen Fanionteam-Spielern Thomas Kropf und Ryan Winkler die Sport-Kommission bildet.

(text:pd/bild:zvg)