16 Mai 2023

Vermisster Mann tot aus L├╝tschine geborgen

Am Samstag, 13. Mai 2023, gegen 16.45 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass ein Mann in Lauterbrunnen vermisst werde. Umgehend wurden umfassende Suchmassnahmen nach ihm eingeleitet.

Im Einsatz standen Gebirgsspezialisten sowie weitere Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern. Zudem wurde ein Personensuchhund beigezogen. Aufgrund von Hinweisen, dass sich der Vermisste in der L├╝tschine befinden k├Ânnte, wurden zudem Mitarbeitende der Seepolizei aufgeboten. Auch Drittpersonen beteiligten sich an den Folgetagen an der Suche.

Am Montagabend, 15. Mai 2023, konnte der Vermisste schliesslich in der Weissen L├╝tschine, auf H├Âhe des Abzweigers Isenfluh, bei Zweil├╝tschinen (Gemeinde G├╝ndlischwand) durch Drittpersonen lokalisiert werden. Die Einsatzkr├Ąfte der Seepolizei bargen den Mann aus dem Wasser und konnten jedoch nur noch seinen Tod feststellen. Das Care Team des Kantons Bern wurde f├╝r die Betreuung der Angeh├Ârigen aufgeboten.

Beim verstorbenen 26-J├Ąhrigen handelt es sich um einen irischen Touristen. Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland wurden Ermittlungen zur Kl├Ąrung der Ereignisse aufgenommen.

(text.pd/bild:unsplash)