14 September 2023

Vermisster 29-JĂ€hriger in Grindelwald verstorben aufgefunden

Im Rahmen der andauernden Suche im Zusammenhang mit einem seit Ende Juni 2023 in Grindelwald vermissten 29-JĂ€hrigen wurde durch die Kantonspolizei Bern am Dienstagmorgen, 12. September 2023, im Bereich «Under der RoteflĂŒĂ¶Â» in Grindelwald eine leblose Person aufgefunden. AbklĂ€rungen ergaben, dass es sich beim Verstorbenen um den Mann handelt, der am Donnerstag, 22. Juni 2023, zu Fuss auf dem Eigertrail ĂŒber die Rinderalp in Richtung Gletscherschlucht wanderte und seither als vermisst galt. Nachdem am Freitag, 30. Juni 2023, eine Vermisstmeldung bei der Kantonspolizei Bern eingegangen war, wurden sofort umfangreiche Suchmassnahmen eingeleitet und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.

Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 29-jÀhrigen EnglÀnder. Bei der umfangreichen Suche und der Bergung des Verstorbenen standen verschiedenste Organisationen sowie mehrere Spezialdienste im Einsatz.

GemÀss den aktuellen Erkenntnissen steht ein Unfallgeschehen im Vordergrund. Weitere AbklÀrungen zu den Ereignissen sind unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland im Gang.

(text:pd/bild:unsplash)