3 November 2022

Verkehrsrichtplan Heimberg geht zurĂŒck auf Feld 1

Weil die Bevölkerung von Heimberg den Verpflichtungskredit abgelehnt hat, geht der Ball zurĂŒck zur Planungskommission. Diese muss sich jetzt Massnahmen zur Umsetzung ĂŒberlegen, hinter denen auch die Mehrheit der Bevölkerung steht.

Die GrĂŒnde, warum der Verpflichtungskredit abgelehnt worden ist, sieht Andrea Erni HĂ€nni, GemeindeprĂ€sidentin von Heimberg, unter anderem in den hohen Kosten, der Angst, dass die Strassen durch 30er Zonen noch mehr verengt werden und dem geringen Parkraum.

Das Ziel des Gemeinderates ist es, die Sicherheit auf den Strassen zu erhöhen und den Verkehrsfluss zu optimieren.

Über die Entwicklung des Verkehrsrichtplanes wird die Bevölkerung von Heimberg an der Gemeindeversammlung vom 5. Dezember 2022 informiert.

(text:ath/bild:beo)