16 MĂ€rz 2022

Verkehrsberuhigung in Quartieren: Mitwirkungsbericht Toffen

Die Ortsplanungsrevision der Gemeinde Toffen wurde im Jahr 2015 genehmigt. Als zentrale Umsetzungsmassnahmen des kommunalen Verkehrskonzepts vom November 2015 sind im Richtplan Ortsentwicklung die Massnahmen „Betriebs- und Gestaltungskonzept Bahnhof und Belpbergstrasse“ und „Verkehrsberuhigung in den Quartieren“ enthalten. Das gemeinderĂ€tliche Konzept „Verkehrsberuhigung auf den Gemeindestrassen“ (vom November 2015) bildet eine wesentliche Grundlage. Im vorliegenden Untersuchungsperimeter wird eine flĂ€chendeckende Tempo-30-Zone (Ausnahme StĂ€ngele: Tempo-40) empfohlen. Am Bahnhofplatz besteht bereits eine Begegnungszone. Der Gemeinderat möchte nun die Massnahmen in den Quartieren umsetzen. Er hat beschlossen, in einem ersten Schritt auf den Quartieren östlich der Kantonsstrasse Nr. 221 Bern-/Thunstrasse Verkehrsberuhigungsmassnahmen einzufĂŒhren. Mit der Massnahmenplanung und der Erarbeitung eines Gutachtens wurde das IngenieurbĂŒro verkehrsteiner AG (Bern) beauftragt.

Mit der Herabsetzung der Höchstgeschwindigkeit sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • Erhöhung der Wohn- und LebensqualitĂ€t fĂŒr Anwohnende und insbesondere fĂŒr Kinder
  • Schutz der Schulwege (insbesondere im Bereich der SchulhĂ€user)
  • Erhöhte DurchlĂ€ssigkeit und Verkehrssicherheit fĂŒr den Veloverkehr (insbesondere entlang der Veloroute Thun-Bern)

Mitte November 2021 fand eine öffentliche Informationsveranstaltung statt. Die geplanten Massnahmen wurden vorgestellt. Vom 08.11. bis am 07.12.2021 lagen die Mitwirkungsunterlagen öffentlich auf (Eingabefrist: 20.12.2021). Innerhalb der gesetzten Frist gingen sieben schriftliche Eingaben ein.Auf Antrag der Planungskommission hat der Gemeinderat die Eingaben geprĂŒft und einen Mitwirkungsbericht verabschiedet. In einem nĂ€chsten Schritt werden die geplanten Massnahmen beim kantonalen Tiefbauamt (Oberingenieurkreis II) zur Genehmigung eingereicht. Anschliessend werden die Massnahmen publiziert und realisiert.

(text:pd/bild:unsplash)