16 September 2021

Velofahrerin verletzt sich bei Selbstunfall schwer

Am Mittwochnachmittag ist in Bern eine Velolenkerin bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Sie wurde von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht. Zum Unfallhergang sind Ermittlungen im Gang.

Am Mittwoch, 15. September 2021, ging kurz vor 15.20 Uhr die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, dass an der Breitenrainstrasse in Bern eine Velofahrerin gest├╝rzt und dabei verletzt worden sei.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr die Frau vom Breitenrainplatz in Richtung Nordring, als sie kurz vor der Verzweigung mit dem Turnweg ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmender st├╝rzte. Sie wurde beim Sturz schwer verletzt und umgehend von Passanten betreut. Ein ausger├╝cktes Ambulanzteam ├╝bernahm die Versorgung der Verunfallten und brachte sie anschliessend ins Spital.

Durch die Kantonspolizei Bern sind Ermittlungen zu den Umst├Ąnden und der Ursache des Unfalls aufgenommen worden.

(text:pd/bild:beo)