17 Juni 2022

Unterstand bei Grillstelle in Uetendorf abgebrannt

In der Nacht auf Freitag hat der Unterstand einer Grillstelle in Uetendorf gebrannt. Der Unterstand wurde vollst├Ąndig zerst├Ârt. Zur Brandursache sind Ermittlungen im Gang. Ein menschliches Verschulden steht im Vordergrund. Es werden Zeugen gesucht.

Am Freitag, 17. Juni 2022, wurde der Kantonspolizei Bern um zirka 1.15 Uhr gemeldet, dass es bei der Grillstelle ┬źGl├╝tsch┬╗ im Raum Gl├╝tschbachstrasse in Uetendorf brenne. Beim Eintreffen der Polizeipatrouille stand der Holzunterstand der Grillstelle in Vollbrand. Die umgehend ausger├╝ckten 15 Angeh├Ârigen der Feuerwehr Uetendorf hatten bereits die L├Âscharbeiten aufgenommen. Sie konnten den Brand l├Âschen und ein ├ťbergreifen auf die umliegende Vegetation verhindern, in dem diese intensiv gew├Ąssert wurde.

Der Unterstand wurde durch das Feuer vollst├Ąndig zerst├Ârt. Der Sachschaden d├╝rfte mehrere tausend Franken betragen. Durch die Kantonspolizei Bern wurden unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland Ermittlungen zur Kl├Ąrung der Brandursache aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge steht ein menschliches Verschulden im Vordergrund.

Im Rahmen der Ermittlungen werden Personen gesucht, die Angaben zum Brand oder zu Personen machen k├Ânnen, die sich am Donnerstagabend an der Grillstelle aufgehalten haben. Sie sind gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu kontaktieren.

(text:pd/bild:unsplash)