5 Mai 2022

Unterseen kÀmpft gegen Vandalismus

Die Gemeinde Unterseen leidet unter Vandalismus. Rund 14 Strafanzeigen seien im Moment bei der Polizei hĂ€ngig, sagt der zustĂ€ndige Gemeinderat Stefan Zurbuchen zu Radio BeO. Ein grösserer Vorfall von SachbeschĂ€digung wurde allerdings schon gelöst. 3 Personen haben die Toiletten und die Umkleidekabinen des SchĂŒlerbades eingangs des Naturschutzgebietes in Neuhaus zerstörrt. Dabei ist ein Sachschaden von rund 50’000 Franken entstanden. Die Gemeinde Unterseen hat daraufhin 5’000 Franken Kopfgeld ausgesetzt. Dieses wĂŒrde bezahlt werden, falls man durch Hinweise aus der Bevölkerung die TĂ€ter schnappen könnte. Die 3 TĂ€ter haben sich allerdings nach diesem Aufruf selbst der Polizei gestellt und werden nun vor Gericht zur Rechenschaft gezogen. Die Gemeinde will an der Gemeindeversammlung vom 7. Juni ĂŒber den aktuellen Stand der VandalismusfĂ€lle informieren.

(text:msi/symbolbild:unsplash)