16 August 2021

Unterseen: E-Bike-Lenkerin schwer verletzt

In der Nacht auf Sonntag ist in Unterseen eine E-Bike-Lenkerin gest├╝rzt. Sie wurde dabei schwer verletzt. Ein Helikopter flog sie in kritischem Zustand ins Spital. Zum Unfall sind Ermittlungen im Gang.

Am Sonntag, 15. August 2021, ging um zirka 2.30 Uhr die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, dass an der Scheidgasse in Unterseen eine E-Bike-Lenkerin gest├╝rzt und dabei verletzt worden sei.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr die 44-J├Ąhrige mit dem E-Bike von Interlaken herkommend auf der Scheidgasse, als sie auf H├Âhe der Verzweigung mit der Seestrasse aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden st├╝rzte. Sie wurde dabei schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde die Frau mit einem Helikopter der Air-Glaciers in kritischem Zustand ins Spital geflogen.

Zu Ursache und Hergang des Unfalls sind durch die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen worden.

(text:pd/bild:unsplash)