4 Mai 2023

Uno-Sitzung: Null Vertrauen zwischen GrossmÀchten

Als erstes Thema unter Schweizer Vorsitz hat der Uno-Sicherheitsrat am Mittwoch Vertrauensbildung diskutiert. Die Sitzung hat gezeigt, wie tief die GrÀben unter den drei VetomÀchten China, Russland und den USA verlaufen.

Vertrauen könne nur aufgebaut werden, wenn man die Regeln, die man selber gemacht habe, auch einhalte, sagte Aussenminister Ignazio Cassis am Mittwoch an der Uno in New York mit Blick auf die russische Invasion in der Ukraine.

Die erste Sitzung des Rates unter Schweizer Vorsitz hat weder in einer Resolution oder ErklĂ€rung des Rates gemĂŒndet. Das war auch nicht vorgesehen. Die Schweizer Vertretung wird die Äusserungen der Uno-Mitgliedschaft analysieren und Guterres laut Cassis ein „BroschĂŒre“ vorlegen, die Eingang in dessen neue Agenda fĂŒr Frieden finden soll.

(text:sda/bild:sda)