17 Juli 2021

Unbekannte entfernen am Bielersee Sands├Ącke und Abschrankungen

Am Bielersee haben Unbekannte Sands├Ącke und Hochwasserabschrankungen entfernt. Auch wurden Entw├Ąsserungsschl├Ąuche verschoben. Nun verst├Ąrkt die Polizei ihre Pr├Ąsenz in den ├╝berschwemmten Gebieten.

Das teilte das Regionale F├╝hrungsorgan Biel-Bienne Regio am Samstag mit. Es warnte auch ausdr├╝cklich davor, den Bielersee oder andere Gew├Ąsser zu befahren. Vor ein paar Tagen sei ein Vater mit seinem Kind beim Stand-up-Paddeln in der Aare beinahe in eine Schleuse geraten. Die grossen Wassermassen h├Ątten eine grosse Zugkraft.

Am Bielersee und an anderen Gew├Ąssern des Kantons Bern sind Stand-up-Paddeln, Baden und die Schifffahrt derzeit verboten.

Der Kanton Bern rief am Samstag per Kurznachrichtendienst Twitter die Bev├Âlkerung auf, Ausfl├╝ge in die Hochwasserregionen zu unterlassen und Uferwege zu meiden. Die Wasserst├Ąnde an den Seen und die Fliessgeschwindigkeit von Fl├╝ssen blieben hoch.

(text:sda/bild:pixabay)